Montag, 24. April 2017

Distress Oxide Stempeltest

Ich habe zwar schon mal das ein oder andere kleine mit den Oxide Kissen gestempelt, aber ich wollte es mal genauer wissen und stempelte eine ganze Karte damit. Meine Stempelerfahrungen mit den Distress Inks ist nicht besonders. Mit denen bekam ich einfach keinen schönen Abdruck hin. Egal worauf ich es versuchte, immer gab es unklare Linien.
Die Distress Oxides sind da ganz anders. Hier lassen sich tolle Abdrücke machen, wie ich finde.

Challenge:
Irishteddys - April: Geschickt eingefädelt


Knuddelige Grüße,
Bine

Kommentare:

  1. Danke für den Test mit den Stempelkissen Bine! Deine Karte ist ein echter Traum...und die Kissen rücken so langsam aber sicher doch in die Nähe meines Wunschzettels...*lach*.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    du haust hier eine Karte nach der anderen raus.... und bist mega fleißig. Ich pack ja immer so viel auf die Karten drauf da schaffe ich gar nicht so viele Karten.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Also, wenn du nicht geschrieben hättest, daß du das gestempelt hast, dann hätte ich gedacht, es wäre gedruckt. Hammerhart - sieht echt super aus!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen